Den Brief wieder entdecken

In den letzten Tagen haben wir euch oft Tipps gegeben, bei denen digitale Medien benutzt wurden. Heute dafür mal etwas ganz analoges, das in dieser Zeit wieder viel wichtiger wird:

1) Wir schreiben einen Brief!

Corona BriefpapierGerade in dieser Zeit können viele Kinder ihre Großeltern oder Urgroßeletern nicht sehen. Natürlich kann man eine Nachricht schreiben, ein Foto schicken oder eine Sprachnachricht aufnehmen. Aber all dies ist in einem Handy, Tablet oder Computer gespeichert. Warum also nicht mal etwas auf einem Blatt machen, dass man sich im Zimmer aufhängen und den ganzen Tag betrachten kann?

Wenn du magst, kannst du dein Briefpapier selbst gestalten. Male dazu auf ein weißes Blatt Papier einen schönen Rahmen, z.B. mit Blumen oder Fußbällen. Dann mit dem Bleistift und Lineal dünne Linien ziehen. Alternativ kannst du auch den Text auf deinem Kieser-Block schreiben, ihn dann ausschneiden und aufkleben. Vielleicht magst du noch ein Bild dazu malen oder ein Foto mitschicken?

Viele Beispiele gibt es auf pinterest (App) oder hier:https://kreativfieber.de/diy-briefpapier/

Dann brauchst du noch einen Briefumschlag. Deine Eltern helfen dir sicher mit der Adresse (Vorderseite), dem Absender (Rückseite) und der Briefmarke. Wenn ein Erwachsener das nächste mal einkaufen geht, kann er ihn zur Post bringen oder ihr könnt ihn beim Spaziergang in den Briefkasten werfen.

Wenn ihr keine Großeltern habt, könnt ihr natürlich auch einen Brief an ein Altenpflegeheim schreiben. Denn dort sind momentan viele Leute, die keinen Besuch erhalten dürfen und sicherlich traurig sind. Vielleicht könz ihr euch ja noch an Bewohner erinnern, die ihr bei euren Besuchen mit dem Kindergarten dort kennengelernt habt?

  • z.B. Kreisruheheim Gelnhausen, Holzgasse 23, 63571 Gelnhausen
  • Pflegeheim Meerholz, Hnauaer Landtsr. 2, 63571 Gelnhausen.

2) Sport mit den Füßen Corona Fußgymnastik1

Nachdem jetzt unsere Hände ganz schön viel gearbeitet haben müssen diese sich sicher ausruhen. Deshalb gibt es heute Sport für eure Füße. Ihr braucht eigentlich nur ein paar kleine Steinchen, eine alte Zeitung, ein Blatt Papier und einen Filzstift und schon kann es losgehen:

 

 

 

News abonnieren

Name:
Email:

Login

Copyright © 2020 Herzbergschule Roth. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.