Auf uns- Abschied von der Herzbergschule

Sommer Vorf. Zebrastreifen HomepageDie letzten Wochen sind wie im Flug vergangen und schon stand der letzte Schultag vor der Tür, an dem wir unsere traditionelle Vorferienfeier veranstalteten. Die Moderation teilten die Kinder des 4.Schuljahres wieder unter sich auf, so dass jeder mindestens eine Ansag machen durften.

Zunächst kamen die Klassen 1 und 2 auf die Bühne, die mit Frau Kessler das Lied "Zebrastreifen" von Rolf Zukowski einstudiert und bunte Bilder dazu gemalt hatten. Anschließend überzeugten Chor und Flöten-AG mit Jessica Simmen an der Gitarre und dem Lied "Price tag" von Jessie J.. Die besten Sportler jeder Klasse wurden dann auf der Bühne von Frau Storch mit den Ehrenurkunden der Bundesjugendspiele ausgezeichnet. Dass wir viele tolle Sportler haben, die letzte Woche von zahlreichen Eltern angefeuert wurden, kann man an der Zahl der inder auf der Bühne sehen.Sommer Vorf. Chor Homepage

Weiterlesen: Auf uns- Abschied von der Herzbergschule

36 Grad und es wird noch heißer- oder Wasserexperimente an der Herzbergschule

Seifenblasen1Die Klassen 3a und 3b beschäftigen sich gerade im Sachunterricht mit dem Thema "Wasser" und führen zahlreiche Experimente durch. Und an diesen heißen waren natürlich auch die anderen Klassen dankbar, wenn sie an den Experimenten im Schatten teilnehmen durften.

Am Donnerstag gab es z.B. Experimente mit Seifenblasen ähnlich denen, die man im Mathematikum in Gießen bestaunen kann. Zuerst hatten die Kinder mit Frau Geyer und Frau Storch aus Draht Modelle gebastelt und anschließend an der Rezeptur für die perfekte Seifenblasenlauge gefeilt.Das Rezept verraten wir nicht, aber einige Impressionen von diesem tollen Tag könnt ihr hier bestaunen!

 

Unser Leben ist wie ein Boot auf dem Meer- Abschiedsgottesdienst 2019

Abschlussgottesdienst klasse4Der Abschiedsgottesdienst der Herzbergschule, der von Gemeindereferentin Magdalena Kowalski und Marie Euler vorbereitet worden war, stand ganz im Zeichen des Bootes. Kinder des 3. und 4.Schuljahres erzählten mit Tüchern und Requisiten, und unterstützt mit Geräuschen zum Wellengang und Sturm von allen Kindern, die Geschichte, wieesus den Sturm stillt. Dazu bastelten alle Kinder ein eigenes Faltboot. Frau Kowalski verglich den Weg des Bootes auf dem Meer, das durch sonnige, aber auch stürmische Zeiten segelt, mit unserem Leben. Während des Sturmes entfernte sice 3 Teile des Faltbootes und auf wundersame Weise entstand dabei erst ein T-Shirt und dann ein Kreuz. Dieses Zeichen soll uns immer daran erinnern, dass wir auch in stürmischen Zeiten, wie die Fischer in der Geschichte, auf Gott vertrauen können.

Anschließend kamen alle Viertklässler in den Kreis und wurden gesegnet. Die Patenkinder überreichten Ihnen zudem ein selbstgebasteltes und bemaltes Boot mit guten Wünschen für die Zukunft und der weiterführenden Schule. In diesem Rahmen verabschiedete Frau Hundur auch die Lehrerin Marie Euler, die nach 8 Jahren die Herzbergschule verlässt, um näher an ihrem Wohnort zu arbeiten.

Mit dem Lied "Wünsche schicken wir wie Sterne" verabschiedeten sich die Herzbergkinder von ihren "Großen". Wir wünschen euch alles Gute auf eurem weiteren Lern- und Lebensweg und freuen uns, wenn ihr uns wieder besuchen kommt!

Abschlussgottesdienst MarieAbschlussgottesdienst mit PatenAbschlussgottesdienst Welle

Lernvideos selbst gestalten

MatheVideo AdditionIm Laufe des Schuljahres haben die 3. Klassen verschiedene halbschriftliche und schriftliche Rechenarten kennen gelernt. Dabei stellte sich heraus, dass gerade Kinder, die aus anderen Ländern stammen, andere Rechenwege gelernt haben. Und manchmal fiel es den Kindern schwer, die "deutschen" Rechenverfahren auch bei den Hausaufgaben anzuwenden, wenn die Eltern anders rechnen. So suchten wir im Internet nach Erklärvideos, die die Schüler auch zu Hause als Erklärung schauen konnten. Wir haben bei unserer Recherche zwar einige gute Videos gefunden, aber festgestellt, dass viele Videos, die Erwachsene machen, für Kinder ziemlich langweilig sind. Und das wollten wir nun besser machen...:

Als erstes haben wir uns verschiedne Videos angeschaut und nach Techniken wie Film, Stop-motion und Legetechnik  eingeteilt. Außerdem sind wir alle Themen des 3. Schuljahres durchgegangen und haben uns die interessantesten heraus gesucht. Mit viel Begeisterung gingen die Gruppen aus 3a und 3b ans Werk. Und mussten feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, etwas schnell verständlich zu erklären und das Ganze mit Material zu belegen. Viele Dinge wie Drehbuch, Text, Kameraposition und Moderator mussten bedacht werden. Noch sind unsere Videos nicht ganz fertig. Aber wird werden sie euch spätestens nach den Sommerferien zur Verfügung stellen!

MatheVideo Gewichte

Sommer, Sonne, Sportprojekttage

Sportprojekttage Sprint1In diesem Jaht scheinen wir wirklich Glück mit dem Wetter während unserer Sportprojekttage zu haben. Die Sonne lachte schon am frühen Morgen vom Himmel und die Temperaturen versprachen sommerlich zu werden. Aus diesem Grund wurde der Ausdauerlauf, der normalerweise den Abschluss des 1. Tages bildet, nach vorne gezogen, damit die anstrengendste Disziplin nicht bei voller Hitze stattfindet. Entsprechend schnell waren die Zeiten der noch "frischen" Herzbergschüler. Nach einem leckeren Frühstück mit viel frischem Obst und Gemüse, das unser Frühstücksclub zur Verfügung stellte, wurden dann die Disziplinen Weitsprung, Weitwurf und Sprint im Klassenverband geübt. Dank der tollen Unterstützung von Eltern und Großeltern gab es an allen Stationen einen reibungslosen Ablauf!

Morgen werden dann die 3 Disziplinen erneut durchgeführt, ehe es "Spiel und Spaß" bei Sportprojekten wie Fußball, Basketball, Volleyball und Hockey sowie Entspannung bei Yoga im Schatten gibt. Wir wünschen euch morgen viel Erfolg und vor allem Spaß!!

Sportprojekttage Sprung1Sportprojekttage Wurf1Sportprojekttage Sprint2

News abonnieren

Name:
Email:

Login

Copyright © 2019 Herzbergschule Roth. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.