Ein selbstkomponiertes Lied zum Grundschulabschluss

Schuljahresende 2018 Klasse4Traditionell findet am letzten Schultag vor den Ferien immer eine Vorferienfeier statt, bei der die Kinder zeigen können, was sie in den vergangenen Wochen gelernt haben. Vor den Sommerferien werden dann auch besondere Leistungen gewürdigt und die 4.Klasse verabschiedet.

Das Programm eröffnete die Klasse 2a mit dem Lied "Probiers mal mit Gemütlichkeit" aus dem Dschungelbuch. Etwas fetziger wurde es dann mit dem "Rock´n Roll" Tanz der Erstklässler, die auch schon richtige Bühnenprofis geworden sind. Auch die Flöten-AG bekam für ihren Vortrag "Oh Susannah" begleitet von Frau Huth auf der Querflöte großen Beifall, wie auch Shaed für ihr Flötensolo und Sara für ihren Gesang. Sportlehrerin Melanie Storch verlieh dann alle Ehrenurkunden als Ergebnisse der Sportprojekttage (Bundesjugendspiele) aus der vergangenen Woche. Schön, dass es in jeder Klasse mehrere Gewinner gab! Als neuer Act begeisterte die Stepptanz-AG von Frau Kessler mit den Liedern "We will rock you" und "Shape of you", bei dem sie schwre Steppschritte ala Riverdance zeigten. Frau Köhler ehrte dann die beiden Kinder mit den meisten Punkten auf der Leseplattform "Antolin". Dabei hob sie vor allem Jan Schneider mit fast 160 gelesenen Büchern in einem Schuljahr und die erste Klasse hervor, in der gleich mehrere Kinder die 1000-Punkte Grenze geknackt hatten. Auch Jutta Lehr belohnte Jannick Schanz und Alina Franz für ihre Leseleistung in der Schülerbücherei der vergangenen 4 Jahre.

Weiterlesen: Ein selbstkomponiertes Lied zum Grundschulabschluss

Lesenacht zum Jahresabschluss

Schuljahresende 2018 007Ein bisschen müde, aber glücklich begingen die Kinder der Klassen 2a und 2b ihren letzten Schultag vor den Sommerferien, denn sie hatten mit ihren Lehrerinnen Frau Geyer und Frau Storch zuvor in der Schule übernachtet. Schon lange war eine Lesenacht der Wunsch der Zewitklässler gewesen, der nun in Erfüllung ging. Nachdem die Nachtlager in den Klassenräumen aufgebaut waren, gab es zunächst vielfältige Gemeinschaftsspiele auf dem Schulhof. Die Eltern zauberten in dieser Zeit ein leckeres Abendessen, das anschließend mit großem Appetit verspeist wurde. Da der Goldbergspielplatz, den die Kinder besuchen wollten, schon geschlossen hatte, gab es ein spontanes Fußball-Turnier auf dem Dorfplatz. Ruckzuck war es später Abend geworden und alle zogen sich in die Klassenräume zurück. Dort wurde vorgelesen, ein Film geschaut und die eigenen Bücher verschlungen. Erst als es längst dunkel war, kehrte langsam Ruhe ein.

Am nächsten Morgen wachten alle mit guter Laune auf und freuten sich nach einem gesunden Früstück auf die Vorferienfeier und ihre Zeugnisse.

Wir bedanken uns bei allen Eltern, die die beiden Lehrerinnen unterstützt und somit die Lesenacht möglich gemacht haben!Schuljahresende 2018 006Schuljahresende 2018 005

Emotionaler Gottesdienst zum Jahresabschluss

Abschlussgottesdienst 2018 010Einen emotionalen Abschied gab es nun im Schuljahresabschlussgottesdienst im Kinzigtal. Gemeindereferentin Magdalena Kowalski hatte eine tolle Feier mit Unterstützung von Religionslehrerin Marie Euler und Musiklehrerin Lisa Huth vorbereitet. Da die vierjährige Grundschulzeit ein langer Weg mit Höhen, Tiefen und Kurven für ein Kind ist, wurde der "Weg" symbolisch auf dem Boden ausgebreitet. Die Patenkinder unserer Großen füllten den Weg mit Fußstapfen, die Erlebnisse aus den vergangenen 4 Jahren darstellten. Beliebte Lieder wie "Halte zu mir guter Gott" und "Wünsche schicken wir wie Sterne" aus dem Religionsunterricht wurden gesungen und am E-Piano begleitet. Da viele Viertklässler gute Freunde in allen Jahrgängen hatten, war der Moment als Frau Kowalski die Großen für ihre Zeit an der weiterführenden Schule einzeln segnete, für viele Schüler ein emotionaler Moment, in dem auch einige Tränen flossen.

Weiterlesen: Emotionaler Gottesdienst zum Jahresabschluss

Wiesentag für 2a und b

Wiesentag 2a und b 002

Zum Abschluss des Wiesen-Themas im Sachunterricht ging es für die Klassen 2a und b raus in die Natur. Auf den Wiesen unterhalb von Roth wurden bei schönstem Sonnenschein zahlreiche Insekten gefunden und genau untersucht. Natürlich machten die Kinder auch einen Abstecher in den Schulgarten, schauten nach ihrem Gemüse und gossen alle Beete. Das Insektenhotel war natürlich besonders interessant, denn hier sind inzwischen zahlreiche Kleintiere eingezogen. Ein rundum gelungener Schultag kurz vor den Sommerferien!

Weiterlesen: Wiesentag für 2a und b

Müllsammeln für die Aktion "Sauberhafter Schulweg"

Sauberhafter Schulweg 009Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Herzbergschule, die bereits zweifach als Umweltschule zertifiziert wurde, wieder an der Aktion "Sauberhafter Schulweg" des Hessischen Umweltministeriums. Ausgerüstet mit Sicherheitswesten, Handschuhen, Zangen und Müllsäcken liefen die einzelnen Klassen viele Schulwege und den Weg zum Schulgarten und zur Kinzighalle ab und sammelten den herum liegenden Müll auf. Während vorher noch alle überzeugt waren, dass unsere Straßen doch sauber seien, zeigte sich am Ende ein anderes Bild. Einige Müllsäcke waren zusammen gekommen und werden nun bei der Aktion eingereicht und entsorgt.

Wir hoffen, dass die Kinder künftig für dieses Thema sensibilisiert sind. Die Verpackung vom Belohnungseis wurde schon mal umweltgerecht in der gelben Tonne entsorgt :)

Weiterlesen: Müllsammeln für die Aktion "Sauberhafter Schulweg"

News abonnieren

Name:
Email:

Login

Copyright © 2018 Herzbergschule Roth. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.