Herzlich willkommen in den schulischen Gremien

Auf der ersten Elternbeiratssitzung des Schuljahres 2018/19 wurden die neuen Elternvertreter der Schulkonferenz der Herzbergschule für die kommenden 2 Jahre gewählt. Wir gratulieren herzlich:

Anjuthen Asokarajan, Simone Bechtold, Adriane Schneider, Verena Weber und Melanie Zülch sowie den Ersatzmitgliedern Inga Halwachs und Ulrike Miltenberger. Herzlich willkommen in der Schulkonferenz. Die erste Sitzung wird nach den Herbstferien stattfinden und alle Mitglieder werden schriftliche benachrichtigt.

Ebensfalls wurde eine neue Vorsitzende des Schulelternbeirats gewählt: Claudine Leuchter wurde für die kommenden zwei Jahre gewählt. Die Stellvertreterin Daniela Kraft wurde im vergangenen Schuljahr gewählt und bleibt noch ein Jahr im Amt.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!!

Town & Country-Stiftung unterstützt Förderverein und Betreuungsverein

Town CountryFür das bemerkenswerte soziale Engagement wurden der Verein der Freunde und Förderer sowie der Betreuungsverein der Herzbergschule Roth aus Gelnhausen mit jeweils 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Die Spendenübergabe fand unter Anwesenheit des Bürgermeisters Daniel Glöckner, Stiftungsbotschafterin Andrea Kaiser, Beate Scherer (Vorstand des Fördervereins), Marie Euler (Vorstand Betreuungsvereins), Schulleiterin Bianca Hundur sowie den Kindern der Herzbergschule statt.

Weiterlesen: Town & Country-Stiftung unterstützt Förderverein und Betreuungsverein

Hochzeit von Frau Huth

Lisa Spalier

Eine besondere Überraschung hatten sich jetzt das Kollegium und die Schülerinnen und Schüler der Herzbergschule für Frau Huth ausgedacht: anlässlich ihrer Hochzeit hatten alle das Lied "Wünsche schicken wir wie Sterne" einstudiert, ein Buch gebastelt und standen nun mit Rosen Spalier für ihre Musiklehrerin, die sichtbar gerührt war. Wir sagen: herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit

 

Frau Huth-Ritzel!!!Lisa HochzeitspaarLisa GeschenkLisa Kollegium

Lisa Rosne

Apfeltag der Erstklässler

Apfeltag Pressen

Einen tollen Projekttag rund um den Apfel hatte Frau Köhler nun für ihr erstes Schuljahr vorbereitet. Im heimischen Garteb hatte sie 9 verschiedene Apfelsorten gepflückt, die die Schülerinnen und Schüler nun aufschneiden und verkosten durften. Dabei staunten die Kinder nicht schlecht, wie viele unterschiedliche Geschmacksrichtungen es alleine bei dieser Obstsorte gibt. Anschließend durften die Kinder noch an einer Presse ihren eigenen Apfelsaft herstellen und probieren. Weitere Aktionen, wie das Kochen von Apfelmus und das Herstellen von Afelchips konnte die engagierte Lehrerin leider nicht umsetzen, da die Eltern, die sich am Elternabend als Helfer gemeldet hatten, leider nicht erschienen waren und somit nicht genügend Erwachsene zur Verfügung standen und somit nicht alle handlungsorientierten Aktionen durchgeführt werden konnten.

Apfeltag Buffet

Wie groß ist eigentlich 1000?

Die Zahl 1000 Kichererbsen

Die beiden dritten Klassen fangen nun an, sich im Mathematikunterricht in den Zahlenraum bis 1000 einzuarbeiten. Nachdem wir schon festgestellt hatten, dass es keine 1000 Treppenstufen in der Schule gibt, wir nicht 1000 Schüler an der Herzbergschule sind und auch keine 1000 Minuten am Tag in der Schule sind, war uns klar, dass es sich um eine echt große Zahl handeln muss. Aber wie groß diese Zahl ist, haben die Kinder nun am eigenen Leib erfahren:

Die Klassen 3a und 3b sortierten in einer Gruppenarbeit Reiskörner, Kürbiskerne, Legosteine und Kichererbsen in Zehnerreihen und Hunderterfelder bis man schließlich 1000 Teile hatte. So übten die Schülerinnen und Schüler automatisch das Bündeln in Zehner und Hunderter, was eine wichtige Voraussetzung für den Unterricht der nächsten Wochen ist, und bekamen einen Einblick um wie viel größer die 1000 im Vergleich zur bekannten 100 ist. Wir haben viel gelernt- und auch noch richtig viel Spaß dabei gehabt!

Die Zahl 1000 KürbiskerneDie Zahl 1000 Lego

 

News abonnieren

Name:
Email:

Login

Copyright © 2018 Herzbergschule Roth. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.