AG- Einwahl 2.Halbjahr

Die AG Einwahl für unser 2, Halbjahr ist letzte Woche gestartet. Aufgrund der Pandemiebedingungen ist unser Angebot ein bisschen kleiner geworden. 

Nach ersten Hochrechnungen wird das Angebot trotzdem sehr gut von den Kindern angenommen und auch unsere Erstklässler dürfen nun teilnehmen. Durch die hohen Einwahlwünsche müssen wir einige AGs ein bisschen umstrukturieren.

Am Freitag 18.2.22 erhalten alle Kinder einen Zettel, auf dem die genauen Zeiten der AGs, in die sich die Kinder eingewählt haben. Bitte schauen Sie sich diesen genau an!!

Ab Montag 21.2.22 starten wir dann mit den neuen Arbeitsgemeinschaften. Viel Spaß!!

Sturmwarnung an der Herzbergschule

UPDATE 17.2.22 17.00 Uhr

Der Main-Kinzig-Kreis hat heute Nachmittag in einer Presseerklärung mitgeteilt, dass morgen alle Schulen geschlossen bleiben. Für berufstätige Eltern bieten wir eine Notbetreuung an. Anmeldung bis 20 Uhr unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte die genauen Betreuungszeiten (max. 7.30-15 Uhr) angeben und ob das Kind am Mittagessen teilnimmt.

Der Unterricht findet als Distanzunterricht statt. Alle Klassen haben Wochenpläne erhalten. In manchen Klassen finden Videokonferenzen statt. Bitte kontrollieren Sie den Teams Account Ihres Kindes.

Am Montag sollte wieder Unterricht nach Stundenplan stattfinden! Der Sportaktionstag Winterolympiade wird am Donnerstag 24.2.22 nachgeholt.

 

Liebe Eltern,

gestern Abend erreichte uns eine Sturmwarnung, die auch den Main-Kinzig-Kreis betrifft.

Für Donnerstag 17.2.22 und Freitag 18.2.22 ist die Präsenzpflicht ausgesetzt. Die Eltern entscheiden selbst, ob Sie ihr Kind in die Schule schicken oder der Schulweg zu gefährlich ist. Darüber wurden alle Eltern per Email und die Klassengruppen informiert.

Sollten Sie Ihr Kind zuhause lassen, ist es verpflichted die Aufgaben aus dem Distanzunterricht zu erledigen. Alle Klassen haben dazu einen Wochenplan erstellt oder teilen die Aufgaben über den Klassenkanal in teams mit. Zusätzliche Videokonferenzen können wir leider nicht anbieten, da sich alle Lehrer im Präsenzunterricht befinden.

Wir hoffen, dass alle gut durch die stürmischen Tage kommen.

Viele GRüße

Bianca Hundur

 

 

Schulshirts für die Fledermäuse

Schushirts FledermäusePünktlich zum Beginn des zweiten Halbjahres gab es ein tolles Geschenk für unsere Erstklässler: Frau Scherer vom "Verein der Freunde und Förderer der Herzbergschule e.V." übergab jedem Kind ein nagelneues Schulshirt. Auf dem leuchtenden grünen Sportshirt sieht man das Logo der Herzbergschule. Dieses ziehen die Herzbergkinder immer an, wenn wir als Klasse oder Schule etwas unternehmen- wie z.B. unsere Sportaktionstage! Denn so können wir uns nicht nur gut erkennen, es erhöht auch das Gemeinschaftsgefühl!

Vielen Dank an den Förderverein und unsere Unterstützer, durch deren Spenden ein solches Geschenk für jeden Schüler nicht möglich wäre!!

Goldmedaille bei der Olympiade des Gesunden Frühstücks

IMG 8770Schon seit einigen Wochen beschäftigt sich die Fledermausklasse mit dem Thema "gesunde Ernährung". Klassenlehrerin Frau Knauth war aufgefallen, dass viele Kinder täglich Toastbrot oder süße Speisen als Frühstück eingepackt hatten. Beim Frühstücksclub, den der Förderverein alle zwei Wochen für  die Herzbergkinder ausrichtet, proboeren hingegen viele Kinder die gesunden Speisen.

Also lernhten die Kinder zunächst alle wichtigen Bestandteile eines gesunden Frühstücks kennen. Anschließend kontrollierten sie 2 Wochen lang in der Frühstückspause, was die Kinder eingepackt hatten. Sterne gab es für Vollkornbrot, Milchprodukte, Obst, Gemüse, Nüsse und wasser oder zuckerfreien Tee. So sammelten vieloe Fledermäuse eifrig Sterne undwurden nun mit einer Urkunde belohnt. Frau Knauth hatte sich aber noch etwas Besonderes ausgedacht: Sie hatte zu Hause zwei Sorten leckeres Vollkronbrot gebacken, die die Kinder zusammen mit den frischen Gemüsesticks in der Schule verzehren durften. Und als Vorkosterin kann ich sagen: es war extrem lecker!!!

Weihnachten in Gelnhausen erleben

WeihnachtenGelnhausen1Nachdem sich die Seepferdchenklasse in den vergangenen Wochen mit ihrem Heimatort Roth beschäftigt hatten, wollten sie nun auch Gelnhausen kennenlernen. Und da die Altstadt aktuell im weihnachtlichen Glanz erstrahlt, machte sich die Klasse 3 mit Frau Hundur schon direkt nach Schulstart auf den Weg.

Nach etwa 30 Minuten Fußmarsch waren die Herzbergkinder dann in der Altstadt und staunten über die zahlreichen Dekorationen und Lichter. Leider war es in der Zwischenzeit hell geworden, aber dies tat der Begeisterung keinen Abbruch. Die Kinder fotografierten in Kleingruppen mit den iPads alles, was sie interessierte. Auf dem Obermarkt angekommen bestaunten die Schüler dann den großen Adventskranz sowie den Adventskalender in den Fenstern des Rathauses.

Als wir die Nachbildung der Altstadt im Miniaturformat bestaunten, wurden wir sogar von einer Weihnachtsfrau WeihnachtenGelnhausen2angesprochen. Dann entdeckten einige Kinder 2 weitere Weihnachtsmänner auf dem Wochenmarkt und wir entschlossen uns, diese zu besuchen. Sie waren von der Gelnhäuser Tafel und verkauften kleine Geschenke gegen eine Spende. Frau Hundur kaufte spontan für jedes Kind eine Weihnachtsbaumkugel, die die Kinder mit guten Wünschen beschrifteten und an den "Kranz der Hoffnung" hängten.

Nach einem kurzen Frühstück machten sich die Klasse dann auf den Weg, die Stadt weiter zu erkunden. Frau Hundur wies die Linder auf einige Sehenswürdigkeiten hin und erklärte, wie der digitale Stadtrundgang funktioniert. Schließlich gelangten die Seepferdchen in den Stadtgarten, wo sie begeistert den Halbmond eroberten und sich dann auf dem Spielplatz austoben durften.

WeihnachtenGelnhausen3Über die Marienkirche und den Untermarkt sowie das Gotische Haus ging es dann zurück an die Herzbergschule. Nach 3 Stunden Stadtrundgang waren dann alle müde und freuten sich über eine Pause mit Auswretung der Fotos im Klassenraum und den anschließenden Kunstunterricht. Nach den Ferien werden wir uns dann intensiver mit unserer Heimatstadt befassen und in Kleingruppen ein eigenes digitales Gelnhausenbuch erstellen.

 

 

 

 

 

Login

Copyright © 2022 Herzbergschule Roth. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.