Rettet die Bienen! Weltbienentag 2022

Bienen 1"Stirbt die Biene, stirbt danach der Mensch!"- diesen Satz von Albert Einstein haben sich die Kinder des 3. und 4. Schuljahres sehr zu Herzen genommen. Beide Klassen beschäftigen sich gerade mit dem Thema "Bienen" im Sachunterricht und zeigten sich bestürzt darüber, dass die Zahl der Bienenvölker immer weiter zurück geht. Daher wollten die Schülerinnen und Schüler sowohl die Herzbergkinder als auch die Röther Bürger über die Wichtigkeit der Bienen für unser Leben aufklären. Aus Eierkartons und Tonpapierresten bastelten die Kinder während der ganzen Woche Samenpapier, auf das eine Wildblumenmischung gestreut wurde, die Bienen und Schmetterlinge lieben. Bienen 3

Am Weltbienentag 20.5.22 besuchten die Drittklässler nun mit ihren liebevoll gestalteten Plakaten die anderen Klassen und erzählten, wie man die Bienen schon mt wenigen Dingen beschützen kann. Anschließend bekam jedes Kind ein Tütchen mit Samenpapier geschenkt, so dass diese nun als Bienenschützer aktiv werden können.

Bienen 4Damit wir aber auch die Erwachsenen erreichen, ging es danach zum Barbarossazentrum. Dort sprachen die Seepferdchen die Menschen auf dem Weg zum Einkaufen an und klärten sie über die Wichtigkeit der Bienen auf. Obwohl die Kinder das Samenpapier verschenkten, ließen es sich einige Leute nicht nehmen und spendeten insgesamt über 50€. Dies wollen wir nun an einen Verein zum Bienenschutz spenden!

Bienen 5

Wir bedanken uns bei allen, die die Kinder so toll unterstützt haben!

Login

Copyright © 2022 Herzbergschule Roth. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.