Ein Zeichen der Solidarität setzen

In diesen Tagen, in denen die Sozialkontakte stark eingeschränkt wurden, werden soziale Medien immer wichtiger um eine Verbindung zu anderen Menschen zu halten.

Vielleicht habt ihr schon Aktionen wie das Konzert gestern Abend, bei dem alle Musiker um 18 Uhr "Ode an dei Freude" aus dem Fenster gespielt haben gehört? Oder davon, dass sich Menschen abends ans Fenster stellen und laut klatschen als "Danke" für alle, die nicht zu Hause bleiben können, sondern für uns weiter arbeiten (sei es Krankenschwestern, Ärzte, Verkäufer oder auch die Müllabfuhr)?

Vielleicht habt ihr auch schon daran gedacht, als Kinder ein Zeichen setzen zu wollen? Jetzt haben wir eine tolle Aktion gefunden:iStock 000018159406XSmall

 

Malt einen schönen großen Regenbogen auf Papier, mit Stoffmalfarbe auf ein Bettlaken oder direkt mit Window Colour oder Fensterfarbe und lasst ihn an euren Fenstern auf die Straße scheinen. Dann können andere Kinder beim Spazieren gehen sehen, dass ihr an sie denkt und vielleicht die Regenbogen zählen....

Und so gehts:https://www.youtube.com/watch?v=8GRbWqbnMkM

Unsere Notfallbetreuung hat heute auch mitgemacht!

Corona Regenbogen Emma

 

News abonnieren

Name:
Email:

Login

Copyright © 2020 Herzbergschule Roth. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.