Gesunde Ernährung im Paradies (chen)

Paradieschen 2b 1Die Klasse 2b hat zum Abschluss des Themas "Gesunde Ernährung" einen Ausflug zum Paradieschen gemacht. Frau Bauer, Frau HGroß und Frau Kamizuru haben uns begleitet. Erst sind wir mit dem Bus nach Altenhasslau gefahren und dann zum Paradieschen gelaufen. Dort haben uns Herr Blandamura und Herr Mosch begrüßt. Zuerst haben wir uns vor dem Lager die Kisten und Kartons für den Transport angeschaut. Jeder durfte eine leere Bananenkiste in eine große Papierpresse werfen und Lasse durfte den Startknopf drücken.
Als Nächstes haben wir den Kühlraum besichtigt, wo das Obst und Gemüse gelagert wird. Dann haben wir gesehen, wie die Biokisten gepackt werden. 
 Im Bioladen hat uns Herr Blandamura erklärt, wo das Obst und Gemüse herkommt und warum es nicht verpackt wird. Herr Mosch hat erzählt, wie lang der Weg eines Apfels von der Blüte bis zum Laden ist.

 

Dann gab es ein cooles Gewinnspiel, weil wir alle gerne Melonen essen: Jeder musste schätzen, wie schwer die Melone ist. Jerome hat am besten Paradieschen 2b 3geschätzt und die Melone gewonnen. Im Bistro haben wir dann alle  Melonenscheiben, Karotten und Radieschen zum Naschen bekommen. Lecker! Am Ende der Tour gab es für jeden noch eine Biotüte mit Obst mit Obst und Gemüse als Geschenk.
Danke, Paradieschen! Die Herzbergschule kommt gerne wieder 🙂
 
 
Paradieschen 2b alleAutoren: Mara, Ansgar, Emil, Frau Kamizuru

Paradieschen 2b 2

 

 

 

 

 

 

 

 

Login

Copyright © 2022 Herzbergschule Roth. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.