Kooperative Spiele im Wald- Jugendwaldheim Niedermittlau

Jugendwaldheim WurmEinen ganz besonderen Ausflug hatte sich die Klasse 3b von ihrer Spende, die sie im vergangenen durch den "gesundekids Apfeltag" erhalten hatten, ausgesucht: Mit Bua und Bahn ging es nach Niedermittlau ins Jugendwaldheim. Nach einem Picknick ging es mit den Erlebnispädagoginnen Siggi und Nicole hinein in den Krähwald. Als erstes mussten sich die Kinder wie ein rießengroßer Wurm gemeinsam fortbewegen- dies ging nur mit gegenseitigem Rücksichtnehmen und führte auch zu dem ein oder anderen Lacher. Anschließend stand ein Fühlmemory auf dem Programm. Hier mussten die Kinder ihren Partner lediglich nonverbal durch fühlen des gleichen Gegenstandes finden. Das Gestalten eines Wildschweins aus Waldmaterialien auf einem Bettlaken mit späterem Transport war dann die nächste Gruppenaufgabe. Jugendwaldheim wildschwein

Das absolute Highlight war dann aber der Transport der Weltkugel, die auf einem Ring lag und lediglich durch Bänder gespannt wurde, zu einem Ziel. Nach einigen erfolgreichen Versuchen wurde dann den Kindern die Augen verbunden. Nun mussten sie sich völlig zunächst auf ihren Partner und später auf die Anweisungen der Klassenlehrerin Frau Kamizuru verlassen. Es war wirklich interessant zu sehen, wie sich im Laufe des Programms aus vielen Individuen, die zunächst oft auf den eigenen Vortiel bedacht waren, immer mehr zu einer GRuppe zusammenfanden. Am Ende arbeiteten alle ganz konzentriert und leise am Ziel, die Weltkugel auf ein Rohr abzusenken.Jugendwaldheim WEltkugel

Im Abschlusskreiswaren sich dann alle sicher, dass der Tag wirklich toll, aber viel zu schnell vorbei war!

Login

Copyright © 2022 Herzbergschule Roth. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.