Betreuung zur Ganztagsschule

Aufgrund der sich wandelnden Gesellschaft und den daraus resultierenden veränderten Arbeitsbedingungen für viele Eltern, ergab sich im Jahr 2006 der Wunsch, eine Betreuungsmöglichkeit für Grundschulkinder in Roth zu schaffen.

Nach einer Bedarfabfrage bei den Eltern der Kinder und der zukünftigen Schülerinnen und Schülern, wurde der Betreuungsverein "Herzbergschule e.V", unsere "Herzbergzwerge" gegründet. Zunächst wurden nur 5 Kinder regelmäßig vor und nach dem Unterricht betreut. Dadurch konnte eine sehr individuelle Betreuung mit Mittagessen gewährleistet werden. Angesiedelt wurde die Betreuung im Erdgeschossraum des Rathauses.

Essen Kla1

Im Jahr 2008 bewarb sich die Herzbergschule gemeinsam mit dem Schulträger Main-Kinzig-Kreis beim Hessischen Kultusministerium im Ganztagsschulkonzept und ist seit dem Schuljahr 2009/10 eine Schule mit pädagogischer Mittagsbetreuung. Ab dem Schuljahr 2014/ 15 wechselt die Herzbergschule in das Profil 2 für ganztägig arbeitende Schulen.

In den vergangenenen Schuljahr nahmen rund 90% unserer Schüler am Ganztagsangebot teil. Das vielfältige Angebot und die verlässlichen Öffnungszeiten sind bei den Evaluationen im August 2012, im Juni 2013 und Juli 2014 sowie bei der Schulinspektion 2013 durchweg sehr positiv bewertet worden. Die Herzbergschule kooperiert in diesem Zusammenhang mit ortsansässigen Vereinen wie dem TV Roth, Melitia Roth und BW Gelnhausen um jeden Tag ein Bewegungsangebot anbieten zu können. Des Weiteren unterstützen uns das DRK Roth und der Musikverein Roth.

Alle Herzbergschüler können montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr betreut werden. Dabei gibt es neben den offenen Betreuungsangeboten, einem warmen Mittagessen und er Hausaufgabenbetreuung auch zahlreiche AGs im Vor- und Nachmittag, viermal wöchentlich wird der PC-Raum und zweimal wöchentlich die Schülerbücherei am Nachmittag unter fachkundiger Betreuung für die Herzbergkinder geöffnet.

Weitere Informationen können Sie dem Menüpunkt "Betreuungsverein" entnehmen.

Unser Ganztagskonzept steht Ihnen hier zum Download bereit.

Aktuell arbeiten wir an einer Veränderung unserer Rhythmisierung und des Hausaufgabenkonzepts. Dazu wurde im März ein Themenelternabend zum Thema "Hausaufgaben" veranstaltet. Anschließend hat sich eine Steuergruppe bestehend aus Eltern, Lehrern und pädagogischem Personal gebildet, die einen Informationszettel und einen Fragebogen zum aktuellen Stand der Hausaufgaben und den ersten Entwürfen einer Neugestaltung erarbeitet hat. So soll zunächst ein Meinungsbild erarbeitet werden. Anschließend wird sich die Steuergruppe mit dem neuen Konzept beschäftigen. Interessierte Eltern sind herzlich zur Mitarbeit eingeladen!

News abonnieren

Name:
Email:

Login

Copyright © 2019 Herzbergschule Roth. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.